ELACTA-Meine Arbeit für den Vorstand/ My work for the board 20/22

von | Mrz 19, 2020

DANKE, dass ihr mich in den Vorstand von ELACTA gewählt habt/ THANK YOU for electing me for the ELACTA board

Christina  Law-McLean IBCLC, Still- & Laktationsberaterin,

Kinderkrankenschwester, Dipl-Pflegew. FH cand., Bremen, Deutschland

N

Thank you for your Vote/ Danke für ihre Stimme

  • I want to take responsibility for the interests of all breastfeeding and lactating mothers in the ELACTA countries 
  • Ich möchte Verantwortung übernehmen für die Interessen aller stillenden und laktierenden Mütter in den ELACTA Ländern

Abstract English

46yrs (Born 1973, married, mother of three (formerly breastfed) sons (27yrs, PhD student;, 23yrs., banker; 8yrs. pupil))

Current function:

  • Lactation consultant – self employed as well as in my hospitals service: Klinikum Links der Weser Bremen, Germany  (Level I, nearly 3000 deliveries/year)
  • since 2012 Head of parenting classes as well as responsibility for staff training concerning all breastfeeding related issues for nursing staff and gynecologists
    at my hospital
  • Private lactation consulting practice
    (in cooperation with Klinikum Links der Weser, Bremen)
  • Speaker
  • Blogger (www.entspanntstillen.de)
  • YouTube channel (Entspannt Stillen)

Important education/work

  • 1993 organised first private breastfeeding support group
  • 1995-98 Training as pediatric nurse
  • Experience as pediatric nurse (Neonatalogy)
  • Nursing management studies
  • 2008 exam as IBCLC, recertification exams 2013 & 2018
  • 2007-2012 Head nurse of an integrated maternity ward
  • Breastfeeding lobbying & networking work for my hospital
  • Blog www.entspanntstillen.de, YouTube-channel & book “Entspannt Stillen”

Motivation for ELACTA
As an ELACTA board member I want to raise awareness amongst breastfeeding mothers, amongst society, up to the european governmental level, about the unique expertise we IBCLCs have to offer

I shall strive for our service to be funded by all ELACTA countries‘ healthcare systems and to thus be availabe to everyone who needs our support, not merely those capable of paying for it privately.

For me it is very important to encourage more research concerning breastfeeding & lactation issues to further improve our evidence-based work. 

We have to be united and strong to represent the interests of breastfeeding mothers

Competencies for ELACTA

  • Extensive experience: IBCLC, speaker, host, teacher, tutor, author, PR, socialmedia, web
  • Strong professionalism:
    Nursing manager, leadership experienced
  • True bilinguality: German/ English
  • Broad resources for hosting conferences/ meetings at my hospital

Abstract Deutsch

46 Jahre (Geboren 1973 in Konstanz am Bodensee, verheiratet, Mutter dreier (ehemals gestillter) Söhne
(27j, Doktorand, 23j., Bankkaufmann; 8j. Schüler))

Aktuelle Tätigkeit:

  • Still- & Laktationsberaterin, sowohl selbstständig, als auch angestellt im Klinikum Links der Weser Bremen, Germany  (Level I, knapp 3000 Geburten jährlich),
  • Seit 2012 Leitung der dortigen Elternschule,
  • Dort ebenso zuständig für  innerbetriebliche Fortbildungen zu allen Stillthemen für Pflegepersonal und ärztliches Personal.
  • Private Stillberatungspraxis
    (in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Links der Weser, Bremen)
  • Speaker
  • Bloggerin (www.entspanntstillen.de)
  • YouTube Kanal (Entspannt Stillen)

Wichtige Ausbildungen/ Arbeit

  • 1993 erste private Stillgruppe organisiert
  • 1995-98 Ausbildung zur Kinderkrankenschwester am Klinikum Konstanz
  • Berufserfahrung als Kinderkrankenschwester (Neonatalogie)
  • Studium Pflegemanagement
  • 2008 erstes Examen als IBCLC, Rezertifikation jeweils per Examen 2013 & 2018
  • 2007-2012 Stationspflegeleitung einer integrierten Wochenstation
  • Lobbyarbeit/ Netzwerken für meine Klinik zum Thema Stillen/ Stillförderung
  • Blog www.entspanntstillen.de, YouTube-Kanal & Buch “Entspannt Stillen”

Motivation für die Arbeit für ELACTA
Als Mitglied des ELACTA Vorstandes möchte ich die Bekanntheit unserer einzigartigen Expertise als IBCLCs sowohl unter Müttern,
in der Gesellschaft, als auch bis hin zur europäischen politischen Ebene deutlich steigern
.

Ich werde mich dafür einsetzen, dass unsere Leistungen von allen Gesundheitssystemen der jeweiligen ELACTA Mitgliedsländer übernommen werden und dadurch für alle zugänglich sind, die unsere Unterstützung benötigen, und nicht nur für diejenigen, die sich unsere Hilfe leisten und privat bezahlen können.
Es ist mir sehr wichtig, mehr Forschung zu
Still-
& Laktationsthemen anzustoßen, um unsere evidenzbasierte Arbeit weiter voran zu bringen.

Um die Interessen stillender Mütter zu vertreten,  müssen wir vereint und stark sein!

Spezielle Eignungen/ Kompetenzen for ELACTA

  • Umfangreiche Erfahrung in/als:
    IBCLC, Speaker, Moderatorin/ Gastgeberin, Unterrichtende, Tutorin, Autorin, PR, Socialmedia, Web
  • Professionalität:
    Studium Pflegemanagement, Leitungserfahrung
  • Echte Bilingualität: Deutsch/ English
  • Umfassende Möglichkeiten, Konferenzen und Meetings in der meiner Klinik angeschlossenen Akademie abzuhalten

My video for IBCLC day and the ELACTA petition

u

Fragen zu meiner Kandidatur?

Gerne beantorte ich Fragen zu meiner Kandidatur, meinen Beweggründen oder unterhalte mich mit einfach so mit Euch. Meldet Euch gerne!:
KONTAKT

Mein Dankeschön: Nach 2 Gallen-Ops, bei denen einiges schief lief und ich meinen 4 monate alten Mops nicht mehr bei mir haben konnte, und somit auch einige Tage nicht oder dann nur sehr wenig stillen konnte, bekam ich ganz liebe Unterstützung von Christina. Mir war klar, ich will weiter stillen. Ich MUSS weiterstillen 😉 und so begann ich zu pumpen.
Christina hat mir sehr viel Mut gemacht, fachlich und auch persönlich ganz tolle Worte gefunden und so bin ich nun nach einer guten Woche wieder fast soweit voll zu stillen. Wir haben sowohl mit Schläuchlein und Spritze, aber auch mit Falsche gefüttert und immer und immer wieder angelegt. Ihre Tips waren toll und ihre Präsenz im KH ganz wichtig für mich. Auch für die Aufklärung auf der Station! Danke für diese tolle und wichtige Arbeit, die mit Herzblut hier genau die richtige macht! Herzlichen Dank dafür!

Yvonne

Patientin Stillberatung

“Ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass inzwischen alles komplett verheilt ist (…).
Nun kann ich endlich entspannt stillen

Carole

Patientin Lasersprechstunde

Die Lasersitzungen haben mir geholfen als ich dachte „nichts geht mehr“. Die Schmerzen waren sofort besser und Christinas Tipps halfen mir, unser grundlegendes Problem beim Anlegen in den Griff zu bekommen.

Kristin

Patientin Lasersprechstunde

Vielen Dank für das „Leuchtturm sein“! Durch unser Gespräch konnte ich nicht nur meine Gedanken und Sorgen zum Stillen sortieren, sondern weis jetzt genau wie ich unser Problem angehen kann.
Schade, dass ich von der Möglichkeit professioneller Stillberatung nicht früher erfahren habe.

Jana

Patientin Stillsprechstunde

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen