Manche der Dankschreiben an mich sind ganze Geschichten. Und jede Geschichte berührt mich auf ihre Weise. Außerdem freut es mich jedesmal riesig, wenn ich die Rückmeldung bekomme, dass wieder eine Mama zusammen mit ihrem Baby ihren Still-Weg gefunden hat.

Heute möchte ich euch an der Geschichte eines kleinen Kämpfers und seiner Mama teilhaben lassen

Hallo!
Ich muss einfach mal Danke sagen! Vielen vielen Dank!!❤️
Durch deine tollen Videos warst du ohne es zu wissen unsere Stillberaterin.

Mein Sohn kam in der 26. Schwangerschaftswoche auf die Welt, hatte einige Infektionen und leider eine große Hirnblutung. Gerade nach diesem schweren Start war es für mich ganz wichtig ihn stillen zu können. Ich wollte unbedingt seine Bedürfnisse auf diese natürliche Weise stillen und Normalität fühlen. Ich hatte Milch für die ganze Station und als er trinken durfte war ich davon überzeugt, dass er es lernt. Leider war ich damit ziemlich alleine. Die Schwestern hatten Angst, es wäre für ihn zu anstrengend das Vakuum zu halten, drängten mir Stillhütchen auf und gaben die Stilldauer vor. Leider zeigte die Waage dass er max. 5g an der Brust schaffte.
Nach einigen Zeit beschloss ich es anders zu machen und stieß auf deine Videos… Ich ließ die Stillhütchen weg und ließ ihn Stillen solange er wollte. Plötzlich schaffte er ganze Mahlzeiten an der Brust. Als dann meine Brustwarzen kaputt waren und mir auch die Stillberaterin der Klinik nicht sagen konnte was ich falsch machte, fand ich die Lösung in deinen Videos. Er sperrte den Mund nicht richtig auf. Es dauerte aber auch dieses Problem lösten wir.
Und ca. 4 Wochen vor Stichtag, noch mit High-Flowbrille, war er vollgestillt, die Attraktion auf der Station und mein absoluter Held!! 😍Ein kleiner Held: Ca. 4 Wochen vor Stichtag, noch mit High-Flowbrille, war er vollgestillt, die… Klick um zu Tweeten Mittlerweile ist mein Sohn korr. 5 Monate alt, entwickelt sich weiterhin deutlich besser als vorhergesagt und das Stillen gibt mir viel Vertrauen in ihn und seine Entwicklung. Herzlichen Dank, dafür!!!!!
❤️

bildschirmfoto-2016-10-14-um-21-55-49

Hallo xxx,
Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Rückmeldung. Genau solche Momente sind es, für die ich meine Arbeit mache und warum ich meinen Beruf so liebe.
Ich freue mich sehr für dich und deinen kleinen Held✨
Ganz liebe Grüße
Ps: darf ich deine Geschichte-anonymisiert natürlich- auf meiner Homepage veröffentlichen. Könnte mir vorstellen, dass sie andere Mütter in ähnlicher Situation bestärken könnte und motivieren könnte ihrer Intuition zu trauen und „dran zu bleiben“…

Und für diese Arbeit bn ich dir sehr sehr dankbar!!! Die Schwangerschaft war nicht schön und die Krankenhauszeit war schlimm. Durch dadurch dass „wenigstens“ das Stillen normal klappt, hast du wahrscheinlich unsere Bindung und meine Psyche gerettet. Du bist, obwohl wir uns nicht kennen, ein bedeutender Teil unserer Geschichte. Ich wollte unbedingt, dass du davon erfährst. 😉
Und natürlich dürfen auch andere davon erfahren. Mir hätte es auch sehr geholfen eine solche Geschichte zu lesen!!

Die Videos mit den Stilltipps findest du auf meinem YouTube-Kanal

Möchtest Du auch andere an Deiner Stillgeschichte teilhaben lassen?

Willst du anderen Müttern Mut machen oder ihnen zeigen, dass es sich lohnt auch in schwierigen Situationen durchzuhalten und auf das eigene Herz zu hören?

Ich freue mich auf deine Geschichte, mail sie mir zu…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen